Give money to get the picture!!!

John G. Morris (* 1916) ist eine Legende unter den Bildredakteuren, durch seine Hände gingen Robert Capas Bilder von der Landung in der Normandie, er hat bei Life und der New York Times und mit den wichtigsten Fotografen überhaupt gearbeitet und lebt heute in Paris.

Er gehört zu den Menschen die maßgeblich mitgeprägt haben wie Fotojournalismus aussieht.

„Get the picture“ ist sowohl der Name seiner Autobiographie als auch der Titel eines Dokumentarfilm über John G. Morris an dem Cathy Pearson arbeitet. Das ganze Projekt wir in Teilen per crowd funding realisiert und es fehlt noch ein wenig Geld. Ab $ 10 geht es los und für $ 5000 kann man sich sogar die Ehre kaufen als Executive Producer im Vorspann zu erscheinen!

Wichtiger als der schnelle Ruhm eines Filmvorspanns ist aber, daß der Film vollendet wird, denn Jon G. Morris weiß eine Menge Dinge zu erzählen, die zu hören sich lohnt!

http://www.indiegogo.com/Get-The-Picture

Am besten ist sicher ein Blick auf den Trailer zu werfen:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s