„ich glaub da denkst du falsch“ (Umsonst oder kostenlos Teil 9)

Der folgende Text sollte vor allem all jene Menschen, die sich für Profifotografen halten oder das werden wollen und die so einen Scheiß mitmachen mal zu nachdenken anregen.

Kurze Vorgeschichte:

Ich war für einen anderen Kunden in einem Museum unterwegs, in dem im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung ein, nennen wir es mal Künstler, damit es anonym bleibt, auftrat.

Da man sich ja kennt und Museum und mein Kunde sich auch lieb haben und die Kamera des Museum irgendwie nicht greifbar war, habe ich dem Museum ein paar Bilder geschickt und für die Nutzung als Dokumentation „geschenkt“.

Nun fragte dann wohl die Agentur des Künstlers beim Museum wegen Bildern an und man hat die dann an mich verwiesen, weil man ja selbst keine Bilder hat. Darauf habe ich der Agentur geantwortete, daß eine kommerzielle Nutzung meiner Arbeit natürlich kostenpflichtig wäre.

Die Antwort war dann dieses wunderbare Stück „Fotografen müssen doch alle Idioten sein“-Prosa:

Servus Sascha.
ich glaub da denkst du falsch.

ich BIN natürlich die Agentur des *******, und das ist natürlich, wenn du es so nennen willst, „kommerziell.
Würde ja auch albern sein, wenn das nur Hobby wäre….;-))

Aber eine „kommerzielle“ Nutzung der Fotos habe ich nicht vor. Ich hab mit meinen Kunden im Vertrag stehen, dass ich Fotos von Event/Engagement immer rechte- und honorarfrei zur Verfügung gestellt bekomme.

Diese Fotos nutze ich nur intern als Referenzfotos, um anderen Kunden immer ganz aktuelle Fotos meiner ****** zu zeigen.
Und wenn die toll sind, dann stelle ich die auch öffentlich auf meine Webseite (natürlich mit Nennung des Fotografen, wenn ich nicht die Rechte an den Fotos habe). Aber das sehe ich auch nicht als „kommerzielle“ Nutzung an, das wäre nur, wenn ich solche Fotos verkaufen würde. Aber sowas mache ich nicht, dafür bin ich zu sehr Profi und das seit 30 Jahren.

Aber für DICH wäre das auch nicht uninteressant.
Daher wäre es schön, wenn du mit ein paar der schönsten Fotos rechte- und honorarfrei zur Verfügung stellen würdest. 

Ich kopiere dann in jedes Foto unten klein deinen Namen mit rein. Und da meine Seite millionenfach pro Jahr angeklickt
wird, ist das sicherlich für dich auch von Nutzen.

Gruß *****

Also fassen wir es mal zusammen:

– Fotografen mit denen man noch nie zu tun hatte kann man duzen, wie die anderen Dienstboten auch

– Am besten beginnt man solche Texte indem man dem anderen mitteilt, daß man ihn für doof hält: „ich glaub da denkst du falsch.“

– Er ist Vollprofi, seit 30 Jahren im Geschäft

– Es wäre albern, wenn er umsonst arbeitet, bei mir dagegen völlig ok, ja selbstverständlich

– Für Bilder muß man nur zahlen, wenn man sie weiterverkauft

– Wenn man keine Nutzungsrechte für Bilder hat, kann man sie trotzdem nutzen, wenn man den Fotografennamen dranschreibt

– Er kann mit Dritten, ohne mein Wissen, Verträge über die Nutzung meiner Arbeit schließen

– Wenn er, der nie was für Fotos zahlt, meinen Namen auf seine Website setzt, dann nutzt mir das was

Das wirklich schlimme an der Geschichte ist aber:

Irgendwo muß es ja Vollpfosten mit Kamera geben, die sowas mitmachen. Wie sollte der sonst zu seinen 30 Jahren Vollprofierfahrung kommen?

Advertisements

2 thoughts on “„ich glaub da denkst du falsch“ (Umsonst oder kostenlos Teil 9)

  1. Warum, um Himmels willen, nennen Sie nicht den Namen dieses Vollprofis, der seit 30 Jahren im Geschäft ist ? Nur so macht man diesen Geschäftspraktiken ein Ende !

  2. Nein, ich denke ein Ende macht man dem, in dem wir Fotografen aufhören so einen Quatsch mitzumachen.

    Einen an den Pranger zu stellen ist sicher ein nettes Spektakel, das Problem ist aber doch, daß es tausende davon gibt und jeder von denen einen oder mehr Fotografen findet, die so dumm sind das mitzumachen, weil sie glauben, damit groß rauszukommen.

    In Wirklichkeit zerstören sie den Markt und werden, wenn sie irgendwann Geld wollen, von der nächsten Garnitur Möchtegern-Profis ersetzt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s