Christliche Taliban, Satanisten, Blitze und „solche Juden“

Allenthalben haben Menschen Angst vor Taliban und Islamisten. Vielleicht sollte man sich aber auch mal über christliche Eiferergruppen, Fernsehprediger etc. Gedanken machen, die aus den USA zurückschwappen.

Wer sich freut, wenn anderen was zustößt, der macht sich unsympathisch. Womit wir dann schon bei kreuz.net wären. Einer Website der Organisation „Sodalicium for ‘Religion and Information’
El Segundo, CA 90245-3114, U.S.A.“:

 

Man merkt gleich: Die christlichen Taliban haben jetzt auch eine Website.

Warum sind dann bei den Satanisten keine Toten zu beklagen gewesen? Warum wurden dagegen schon vorher vier Golferinnen von einem Blitz getötet? Findet Gott Golfer schlimmer als Satanisten?

Was ist mit dem 9jährigen Mädchen, das im Schwimmbad durch einen Blitz starb? War die in der Satanisten-Jugend.

Und was heißt es dann eigentlich, wenn Kirchen bei Erdbeben einstürzen oder abbrennen?

 

Und „solche Juden“ sind auch undankbar

Nun ja, wenn man deutsche Spitzenpolitiker zwischen 1933 und 1945 mit Millionen getöteten Juden  miteinrechnet, dann ist es kein Wunder, daß die pro Kopf Zahl der geretteten Juden aller Politiker jener Zeit eher schlecht aussieht, egal wieviele Juden und andere Flüchtlinge die USA und andere aufgenommen haben. Und natürlich gibt es für den christlichen Taliban auch „solche“ und „solche“ Juden.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s