Ränder für die Holga

Einer der Faktoren, die Bildern aus einer Holga dieses Etwas geben, ist der mitgescannte Rand. Das auch, weil er sagt: „Ich bin das Bild, so wie der Fotograf es da vor Ort aufgenommen hat.“ Das gleiche gilt auch für das charakteristische Drumherum eines Hasselbladbildes oder eines Großformat-Negativs.

Dia aus einer Hasselblad 500 CM

 Bei der Holga muß man aber für den individuellen Rand ein wenig was tun, denn der Anspruch ihres Erfinders war es garnicht, die schlechteste Kamera der Welt, sondern eine billige Kamera für jedermann, zu bauen. Für einen interessanten Rand muß man deswegen die eingelegte Maske „umarbeiten“.

Das ist aber keine große Sache. Man schneidet einfach den „Trichter“ an seiner Basis weg, da die Materialstärke da nicht sonderlich hoch ist, geht das recht einfach, wenn man den Rahmen einfach mit der dem Film zugewandten Seite auf ein Holzbrett legt und am Rand des „Trichters“ entlang schneidet. Also genau andersrum als im Bild unten.

Wenn der Trichter dann weg ist, kann man den Rand fein bearbeiten und sich im Prinzip das Muster schaffen, das man haben will. Dabei aber darauf achten, daß man keine Stellen schafft, an denen der Film sich Kratzer holen könnte.

Und fertig ist der individuelle Rahmen.

Wer mehrere Holgas hat (das lohnt sich – z.B. eine bunt / eine SW, eine 100 ASA / eine 400 ASA) der kann sich auch eine Markierung schaffen mit der er sehen kann als welcher Kamera der Film kommt, so wie sich früher viele Kollegen Kerben in die Ränder ihrer Hasselbladmagazine gefeilt haben, um, wenn sich herausstellt, daß ein Film Symptome eines Magazindefekts zeigt, den einem bestimmten Magazin zuordnen zu können statt erst Testfilme zu verschwenden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s