Lesererwartungen und objektive Berichterstattung

Die Main-Post hat mit ihrer christlichen Leserschaft ein wenig Ärger wegen eine harmlosen Karikatur zum Konklave. Leser erklären ihr Vorstellung von Pressefreiheit… Soweit so gut.

http://www.mainpost.de/ueberregional/leseranwalt/Gezeichnete-Satire-zum-Konklave-schmaeht-weder-Glaube-noch-religioese-Ueberzeugungen;art18771,7361039

Wirklich knallig wird es dann aber in den Leserkommentaren:

Und wir lernen: Der Main-Post-Leser wünscht sich retuschierte Fotos statt der Realität…

Weia!

Advertisements

One thought on “Lesererwartungen und objektive Berichterstattung

  1. Und die Leibwächter, die ja auch hin und wieder auf Fotos auftauchen, machen immer Werbung für Hugo-Boss-Anzüge,,,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s