Sind das in der MFM Liste eigentlich Phantasiepreise?

Etwas, daß man immer wieder hört ist, daß die Preise in der MFM-Liste ja schön klingen würden, daß die aber eh niemand „irgendwann jemals nicht“ bezahlt habe.  Denn dabei handle es sich um irgendwelche Phantasiepreise, die sich irgendwelche elitären Träumer ausdenken, die in irgendwelchen Elfenbeintürmen sitzen und von der Realität im Markt keine Ahnung haben.

Dazu hier ein Zitat einer Kollegin, das vielleicht für ein wenig Aufklärung sorgt:

“ …ach ja, für alle, die nicht wissen, wie die MFM jährlich entsteht: es werden von DJV-, Freelens-, ver.di-, BVPA-Mitgliedern und weiteren Bildverkäufern die marktüblichen Honorare zusammengetragen und dann Anfang des Folgejahres veröffentlicht. Würden diese Honorare nicht gezahlt, dann würden sie im Umkehrschluss nicht in der MFM stehen.“

Wie die Preise in der MFM-Liste zustande kommen, kann man übrigens auch in der Liste (eigentlich ist es ja ein Heft mit dem Titel „Bildhonorare“) selbst nachlesen, wenn man denn eine hat. Die kann man ganz einfach bestellen und zwar hier. Und eigentlich sollte das Ding Pflichtausstattung für jeden sein, der professionell fotografiert, denn schon nach einmal „nicht über den Tisch gezogen werden“ hat man die 33,- € wieder drin…

4 Kommentare

  1. Für eine Zweitverwertung sind die „Listenpreise“ schon OK, aber ansonsten müssten es eher „Mindestpreise“ oder grobe Richtwerte sein. Denn wenn sich die hälfte der Fotografen an die MFM-Preise halten, die anderen niedrigere Preise ansetzt, sinken die dort aufgeführten Werte Jahr für Jahr…
    Und wenn man nicht gerade für PR/Werbung fotografiert sind die dort angegebenen Honorare jetzt nicht so hoch… Ein Foto in einer Tageszeitung bzw. einem Magazin soll laut MFM ab EUR 45,00 kosten; ein Foto in einer Online-Zeitung ab EUR 30,00 (allerdings auch nur für einen Tag); ein Bild im WDR-Fernsehen veröffentlicht soll ab EUR 95,00 kosten. So fantastisch sind die Preise wahrlich nicht.

  2. Klar, das sind alles Preise für die reine Bildnutzung. Das sind keine Preise auf deren Basis man Aufträge abarbeiten kann oder sollte.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s