Warum die NSA ein Problem ist…

Mancher meint ja, dass ihm bei der massenhaften und allumfassenden Bespitzelung seines Lebens nichts passieren kann, weil er höchstens mal bei Brettspielen ein wenig betrügt, damit kleine Mädchen auch mal gewinnen.

Aber das Problem bei der Bespitzelung ist nicht, was man selber böses tut, sondern der Umstand, daß die NSA und ihre Freunde Fehler machen und dann zu einem völlig falschen Bild kommen und schwups ist man Terrorist.

Als unwiderlegbarer Beweis hier die aktuelle Einschätzung von amazon hinsichtlich meines Musikgeschmacks:

Advertisements

One thought on “Warum die NSA ein Problem ist…

  1. Finde ich ziemlich platt. Die NSA greift mit PRISM nicht so in Freiheitsrechte ein wie z.B. die deutsche Polizei in Frankfurt bei dieser Anti-Kapitalismus-Demo letztens oder deutsche Behörden mit anderen Maßnahmen. Tatsächlich führt eine Falscheinschätzung von Amazon dazu, dass Du das falsche angeboten bekommst. Aber: Es wird nicht das Falsche bestellt, was Dir dann geliefert werden würde und Du zu bezahlen hättest. Und Du glaubst doch nicht allen ernstes, dass die NSA die gefundenen Daten (wenn sie durch eine automatische Rasterfahndung auf eine Person gestoßen sind) nicht noch einmal von Menschen kontrollieren lässt bevor eine „Aktion“ erfolgt?! Mit „Aktion“ ist bspw. das Weiterleiten der Information an eine zuständige Strafverfolgungsbehörde (im In-/Ausland) gemeint. So geschehen bei den islamistischen Terroristen aus dem Sauerland. Und: Die NSA ist keine „neue Stasi“. Sie legte keine Profile von Personen an, die sich evtl. staatskritisch geäußert haben oder so. Die NSA versucht, Terrorattacken zu verhindern, Terrornetzwerke aufzuspüren etc. Dass das in Deutschland für einen solchen Aufschrei sorgt, zeigt doch nur, dass man das von BND und „Verfassungsschutz“ nicht gewohnt ist… Sorry, aber ich kann die Aufregung nicht verstehen. Finde es wesentlich intelligenter und verständlicher, modernste Technik zur Terroristen-Jagd einzusetzen als z.B. die deutsche Polizei zum Ausspähen von Handydaten. So werden regelmäßig (!) Funkzellenaabfragen/-auswertungen bei einfachen Diebstahldelikten angefertigt. Aber die Sauerland-Gruppe wurde erst durch die Amerikaner gefasst. Die wollten Menschen ermorden! Und den NSU finden die sauberen deutschen Behörden auch nicht. Aber genau: Hauptsache keine „allumfassende Bespitzelung“ (Paranoia?).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s