Post von der Modepolizei

Im Nachgang des Marktfrühschoppens in Marburg erreichte mich heute folgende Email

 

 

in der man mir mitteilt, daß ich offenbar nicht politisch korrekt gekleidet gewesen sei, weil ich ein Halstuch getragen habe, das die Dame die mir da schreibt für eine Kufiya, Kaf­fiyah oder umgangssprachlich „Palästinensertuch“ gehalten hat. Und ich bekomme per Link auch gleich jede Menge Infos warum ich jetzt ein schlechter Mensch bin: http://schoenistdasnicht.blogsport.de

Mal abgesehen davon, daß ich solche belehrenden Emails generell nicht so sonderlich mag und ich es fragwürdig finde, Menschen an Äußerlichkeiten zu beurteilen: Es war gar keine Kufiya und das nicht nur, weil ich das Ding nicht auf dem Kopf getragen habe.

 

Liebe XYZ!

Ich werde in meiner journalistischen Arbeit zum Thema Rechtsradikalismus seit ca. 14 Jahren immermal angegangen, meistens ist der Vorwurf ich sei Vertreter der „Judenpresse“, daß ich falsch angezogen sei und die Richtung aus der dieser Vorwurf kommt ist mal ein neues und reichlich bizarres Erlebnis! 

Glückwunsch! Sie haben auf dem Marktfrühschoppen Ihr ganz eigenes Feindbild gefunden, dabei hätte es da sicher bessere „Ziele“ gegeben!

Denn, ich hatte nicht „sowas um den hals“, sondern ein in Frankreich gekauftes völlig unpolitisches Halstuch, das dabei hilft, daß ich mir nicht den Nacken verbrenne und er keinen Zug bekommt. Es hat mit einer Kaf­fiyah ungefähr soviel zu tun wie die Person Fred Perry mit der NPD. Das allein schon, weil Material, Webart, Muster, Farben, Seitenverhältnis und die Art, wie das getragen wird, nicht passen. 

Der Vorwurf ist ungefähr so sinnvoll, wie zu behaupten, mein T-Shirt wäre ein Thor Steinar Shirt, bei dem man lediglich den Aufdruck vergessen habe.

Vielleicht wäre es mal an Ihnen, ein wenig nachzudenken ob es wirklich eine gute Idee ist, Menschen wegen, obendrein noch falsch wahrgenommener, Äußerlichkeiten in Ecken zu stellen und doof anzumachen. 

Mit allerbesten, aber doch auch reichlich verwunderten, antifaschistischen Grüßen!

Sascha Rheker

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s