Seitenverkehrte TV-Reportagen

Vielleicht fällt einem das als Fotograf besonders auf, aber mir begegnen ständig TV-Dokus (und ich meine jetzt nicht irgendwelche gecastete und gescriptete Doku-Soaps, sondern wirkliche Journalistische Reportagen) in denen seitenverkehrtes Filmmaterial gezeigt wird. Und das oft aus völlig unverständlichen Gründen und sogar so dreist, daß zwei Personen in einem Fahrzeug innerhalb von drei Schnitten einmal die Plätze tauschen, und das nicht auf den hinteren Sitzen, gerne auch mal mit Buchstaben im Bild, daß man einen Moment denkt, die Handlung sei plötzlich nach Moskau verlegt worden.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s