Wirres Geschwätz und Gröfaz-Klicker

Wenn man Bernd Höcke über Rassenfragen reden hört, dann könnte man meinen, das sei das wirre Geschwätz eines bedauerlichen Einzelfalls.

Guter Journalismus heißt deswegen auch, den Menschen zu erklären, wo Gedanken herkommen:

Deswegen empehle ich, statt sich in der BILD über die Anzahl der Führerhoden und die Frage wo der fehlende Gröfaz-Klicker hingekommen sein könnte, lieber die FAZ zu lesen!

Und zwar diese Quellen-Recherche, die offenlegt wo der „Rassenexperte“ Bernd Höcke von der AfD sein bizarres Wissen über die unterschiedlichen „Reproduktionsstrategien“ Europas und Afrikas her hat.
Und für alle, die gerne was „mit untenrum“ lesen: in der Gedankenwelt eines Höcke und seiner Genossen im Geiste, hat das auch mit der Genital- und Hodengröße zu tun.

Es ist mitnichten so, daß Höckes Ausführungen wirr sind, vielmehr offenbaren sie die Zusammenhänge aus denen er seine Ideen und Ansichten zieht!

http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/neue-rechte-hoeckes-rassentheorie-13975575-p2.html?printPagedArticle=true#pageIndex_2

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s