Wo Digicams Smartphones übertrumpfen

Wenn Spiegel Online über Fotografie schreibt, dann bleibt oft kein Auge trocken. So auch heute. Im Artikel „Wo Digicams Smartphones übertrumpfen“ finden sich unter den fünf tollen Dingen bei denen kompakte Digitalkameras Smartphones „übertrumpfen“:
 
GPS-Daten in das Bild speichern (Mal ehrlich: Welches Smartphone kann das denn nicht?)
 
Langzeitbelichtungen machen (sie nennen es „Malen mit Licht“, weil man vor der Kamera mit einer Taschenlampe oder Leuchtstäben rumspringen soll; Langzeitbelichtungen kann das Smartphone per App in der Regel aber auch)
 
und als Höhepunkt der Irrsinns: übertrumpfen Nikon Kompaktdigitalkameras Smartphones, indem sie die Bilder drahtlos ans Smartphone schicken können. Da kann das Smartphone natürlich kaum mithalten, denn ein Smartphone, das sich selbst drahtlos Bilder schickt, das wäre dann auch eher eines mit psychologischem Problem.
 
Ob die beiden anderen Funktionen mit denen Kompaktdigitalkameras Smartphones übertrumpfen wirklich was taugen, mag ich nicht sagen, aber eine Kompakte erscheint kaum als Mittel der Wahl für die Astrophotographie und auch eine Fokusfahrt durch ein kurzes Video bei der man sich dann später (Lichtfeld für Arme!) ein Standbild aussuchen kann, erscheint nicht als echte Sensation…

Das Bild von letztgenannter Funktion mit der BU „Dasselbe Foto, zweimal scharf gestellt“ ist übrigens ein tolles Beispiel für optische Systeme, die bei der Fokussierung die Brennweite nicht halten können, weswegen das ganze ganz sicher nicht „das selbe Foto“ ist, da sich der Bildausschnitt unterscheidet.

 

Ein Kommentar

  1. Ich glaube, die Tatsache, dass die beiden Bilder bei „Dasselbe Foto, zweimal scharf gestellt“ nicht denselben Bildausschnitt haben, liegt nicht daran, dass sich die Brennweite mit dem Fokussieren verändert hat, sondern vielmehr an dem furchtbar trivialen Fehler, dass der Fotograf zwischen den beiden Aufnahmen den Kamerastandort verändert hat. Der Bildausschnitt scheint mir im Wesentlichen vertikal verschoben.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s