Wie kann man Ebay retten?

Nach dem ich gerade mit einem Freund telefoniert habe, der bei Ebay vier Sachen verkauft hat, wo dann einer nicht bezahlen will, weil er dachte das wäre in Dollar und nicht in Euro, einer die Kamera nicht will, weil er in Hong Kong lebt und die Versandkosten nicht zahlen will…

Und von den vier alten Bakelitkameras, die ich da in den letzten Wochen gekauft habe sind 75% Schrott und eine davon stinkt als wäre da schonmal wer drin gestorben.

Deswegen würde ich vorschlagen, daß bei Ebay die Sharia eingeführt wird und da diese sonderbaren Typen von IS oder ISIS die Umsetzung übernehmen, statt unschuldige Kurden zu behelligen.

Stiefmütterchen

Besser eines mit dem iPhone als kein Bild!

 

Exif IFD0
Kamera Hersteller = Apple
Kamera Model = iPhone 5
Orientierung = normal
Exif Sub IFD
Belichtungszeit (1 / Verschlusszeit) = 1/1205 Sekunde ===> 0.00083 Sekunden
Linse F-Nummer/F-Stop = 12/5 ===> ƒ/2.4
Belichtungsprogramm = Automatik (2)
ISO Empfindlichkeit = 50
Exif Version = 0221
Original Datum/Zeit = 2014:08:14 14:26:59
Digitalisierung Datum/Zeit = 2014:08:14 14:26:59
Komponenten Konfiguration = 0x01,0x02,0x03,0x00 / YCbCr
Verschlusszeit (APEX) = 7809/763
Verschlusszeit (Belichtungszeit) = 1/1204.82 Sekunde
Blendenwert (APEX) = 4845/1918
Blende = ƒ/2.4
Helligkeit (APEX) = 6225/683
Helligkeit = 554.18 foot-lambert
Messverfahren = Spot (3)
Blitz = Blitz nicht ausgelöst, obligatorischer Blitzmodus
tatsächliche Brennweite = 103/25 mm ===> 4.12 mm
Subject Location = 1561,1238,610,612 x/y Koordinaten Mittelpunkt des Rechecks (4)
Original Subsecond Time = 273
Digitized Subsecond Time = 273FlashPix Version = 0100
Farbraum = sRGB (1)
Bildbreite = 3264 PixelBildhöhe = 2176 Pixel
Bildmessmethode = Ein-Chip Farbsensor (2)
Szene Typ = Direkt fotografierte Aufnahme
Belichtungsmodus = Automatische Belichtung (0)
Weissabgleich = auto (0)
Brennweite im 35mm Film = 33
Szenen Aufnahmetyp = Standard (0)
Lens Specification = 4.12-4.12mm F2.4-2.4
Lens Make = AppleLens Model = iPhone 5 back camera 4.12mm f/2.4

Nick Ut – Spiegel Online

Spiegel Online berichtet heute über den Mißbrauch von Bildern im Gaza-Konflikt.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/fotos-aus-gaza-krieg-mit-gefaelschten-bildern-a-983689.html

Aus irgendwelchen Gründen hat man den Text mit einer Menge an historischen Beispielen aufgeblasen und so kommt auch das Bild von Nik Ut aus Vietnam darin vor. Mit der Aussage:

“Die Fotografie zeigt das Mädchen auf der Flucht vor südvietnamesischen Bombardements. Es ist zwar nicht gefälscht, geschraubt wurde jedoch nachträglich am Bildausschnitt: Der ist so eingeschränkt, dass die Napalm-Wolke im Hintergrund größer wirkt.”

Wenn man sich das beschnittene und das unbeschnittene Foto ansieht, dann wirkt die Wolke im Hintergrund für mich durch den Beschnitt nicht größer, sie tritt eher unbedeutend zurück.

Soweit ich weiß diente der Beschnitt eher dazu Dave Burnett bei Filmwechsel auf der rechten Seite des Bildes abzuschneiden und Kim Phuc mehr in die Mitte zur rücken.

Und man darf ja auch nicht vergessen, daß in den 60ern Beschnitt noch viel üblicher war, weil Zoom-Objektive schlicht nicht so verbreitet waren.

Das beschnittene und das unbeschnittene Bild kann man z.B. hier sehen:

http://www.lomography.de/magazine/lifestyle/2013/09/27/the-iconic-napalm-girl-photo-uncropped