Ein Land, das sich leisten kann, dass ein Teil der Bevölkerung nicht arbeitet, trotzdem ein feines Leben führt und in der so gewonnenen Freizeit aus irgendwelchen irrationalen Befindlichkeiten, frisch renovierte Häuser niederbrennt (gerne mit der Forderung, man müsse zuerst “etwas für obdachlose Deutsche tun”; wobei man anerkennen muß, dass “Wohnhäuser verbrennen für Obdachlose” schon an die Qualitäten eines Monty Python​ Klassikers heranreicht), das hat auch genug Geld um jede Menge Flüchtlinge unterzubringen!

Sexualisier Deinen Kindern die Kindheit kaputt!

Sehr bedenkenswerter Artikel in der Zeit!

Der britische Soziologe Frank Furedi schreibt in einem Essay über Kindererziehung, er besitze kein einziges Bild seines Sohnes bei einem Spiel seines Fußballvereins. “Für mich symbolisieren die leeren Seiten im Familienalbum, welch absurde Ausmaße die derzeitige Vorstellung von Kinderschutz angenommen hat.”

Richtig pervers ist das ganze, wenn Kinder nicht mehr nackt im eigenen Garten spielen dürfen, dafür aber im Fernsehen tätowierte und intimgepiercte Gestalten nackend zur Paarung auf Inseln gesperrt werden, damit auch derjenige der sich nicht traut Pornos zu schauen, sowas anschauen kann.

Genauso verhält es sich mit stillenden Müttern an denen man Anstoß nimmt, denn Brüste sind nur was für sie Bierwerbung und verklemmte Pimper-Shows im Fernsehen und stillen kann man ja auch nur einmal am Tag, abends zuhause mit verhängten Fenstern. Sonst werden die Babies eh zu fett und können dann als Erwachsene nicht bei der Pimper-Insel auf RTL mitmachen, selbst wenn sie sich die Brüste “machen lassen”.

Es stimmt schon, was in dem Zeit-Artikel steht, die (sich für normal haltenden) Erwachsenen (nicht die Pädophilen) mit ihrer Übersexualisierung und Verpornisierung des Alltags können sich nicht mehr Vorstellen, daß es unschuldige Nacktheit jenseits von Sex gibt.

Wenn jede Mandy überall ihre Silikonbrüste auspacken muß und jeder Kevin allzeit seinen Kopulatiosnwillen öffentlich postuliert und alle unterwegs sind wie Amateurpornodarsteller, dann kann man doch wenigstens von Kleinkindern erwarten, daß sie sich züchtig bedecken, oder?

http://www.zeit.de/zeit-magazin/2015/30/nacktheit-kinder-spielen-kindesmissbrauch

Einsatz der Bundeswehr im Inneren?

Egal, was man über Menschen denkt die Waffen sammeln und die es toll finden einen Wehrmachtspanzer im Keller stehen zu haben:

Die Fragen, ob das einen Einsatz der Bundeswehr als Hilfspolizei “m Inneren” rechtfertigt, ob es wirklich keine Privatfirma gibt die einen Panzer aus einer Garage ziehen kann und die Frage ob es keine (kostengünstigere) Alternativen zur Beschlagnahme gegeben hätte, stellen sich da durchaus.

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/panzer-in-heikendorf-anwalt-haelt-bundeswehr-einsatz-fuer-rechtswidrig-a-1042043.html

Und beim nächsten von Studenten besetzten Hörsaalgebäude kommt das KSK, weil sich keine Privatfirma in Deutschland so gut mit “Häuserkampf” auskennt?

Wobei die Behauptung, daß nur die Bundeswehr da einen Panzer abtransportieren kann einen besonders komischen Beigeschmack hat, wenn man immer wieder auf der Autobahn sieht, daß die Bundeswehr selbst, Transporte ihrer Panzer, outsourced. Einfach mal nach Bildern zum Begriff “Panzertransport” googlen…

http://www.abload.de/img/img_96251fem0.jpg

http://www.hansebube.de/forum/f06ulgrpanzer18.jpg
132_bild3_gross.jpg